Aktivitäten - Golf

Mount Irvine Bay Golf Course - Allgemeine Beschreibung

Mount Irvine Golf Course

Der preisgekrönte, meisterschaftstaugliche 18-Hole-Golfplatz mit spektakulärer
Sicht auf das Karibische Meer ist auf dem Gelände einer alten
Kokosnuss-Plantage angelegt.

Die Anlage, die 1968 gebaut wurde, ist eingebettet in die sanften Hügel entlang der Nordküste Tobagos, überall gibt es riesige Kokospalmen, und von jedem
Hole hat man Aussicht aufs Meer.

Mount Irvine Golf Course

Golfplatz-Statistik: Dieser 72-Par-Golfplatz misst 6’181 Meter vom hinteren Tee. Er besteht aus fünf 5-Par-Löchern im Bereich von einfachen 424 Metern bis zu schwierigen 487 Metern. Im Weiteren gibt es acht 4-Par- und fünf 3-Par-Löcher, wovon die Nummer 7 (169 m) eine echte Herausforderung darstellt, mit Wasser auf der linken Seite des Greens und einem Hindernis auf der rechten. Wasserhindernisse gibt es an vier Löchern – bei Nummer 7, 9, 10 und 18.

Mount Irvine Golf Course

Auszeichnungen: Das Mount Irvine Bay Hotel und der Golfclub bekamen von den Lesern des bekannten Lifestyle & Travel-Magazins "Caribbean World", in Zusammenarbeit mit dem britischen "Travel Weekly"-Magazin, die Auszeichnung "Caribbean Golf Resort 1994".